In front of a blurred screen with unrecognisable data sets, someone holds a magnifying glass in which the sharper outlines of the data are displayed concavely.

Systems thinking

Die Herausforderung

Fahrzeughersteller entwickeln sich vom Fahrzeuganbieter weg hin zum Mobilitätsanbieter. Der öffentliche Verkehr mit seinem liniengebundenen Angebot aus Bus und Bahn wird in Zukunft ein flexibles, digitalisiertes und vernetztes Angebot aus Bus, Bahn, Shuttle und Sharing Mobility haben. Vormals branchenfremde Unternehmen drängen in den etablierten Mobilitätsmarkt und schaffen neuen Spielregeln. Elektromobilität als eine primäre neue Antriebstechnologie koppelt die Systeme Mobilität und Energie in Echtzeit.

Unser Ansatz

Wir sehen die strategische Ausrichtung und die notwendigen Innovationen im Kontext des gesamten Mobilitätsökosystem. Unser Methodenverständnis über die Wechselwirkungen an den Systemgrenzen, aber auch über die inneren Abläufe einzelner Systeme unterstützen unsere Kunden erfolgreiche Entwicklungspfade einzuschlagen und ermöglicht ein ganzheitliches Systems Thinking. Damit werden stabile und gleichzeitig flexible Strategien, sowie erfolgreiche Innovationen auf den Weg gebracht.

Unser Leistungsportfolio (Auszug)

  • Design von Governance-Modellen
  • Strategieentwicklung
  • Innovationsmanagement
  • Systems Thinking
  • Systemisches Coaching für Führungskräfte
Oliver Danninger

„Die Geschäftsmodelle, Services und erforderlichen Rahmenbedingungen im Mobilitätsökosystem sind einer epochalen Veränderung unterworfen. Nur wer es schafft über den Tellerrand zu sehen und systemisch zu denken, wird erfolgreiche Strategien entwickeln”

Oliver Danninger

Associate Partner

LATEST INSIGHTS